Das inoffizielle Forum rund um den SC Freiburg und seine Fans. Diskussionen und Beiträge zum SC Freiburg,der Bundesliga und dem Fussballsport.

Heintz: „Hätte lieber kein Tor gemacht“

In der Länderspielpause ist es auf dem Trainingsplatz des SC Freiburg etwas leerer geworden, weil sechs Spieler mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind. Auch Cheftrainer Christian Streich fehlte in der ersten Trainingseinheit der neuen Woche weiterhin. Nach einem Bandscheibenvorfall bleibt seine Rückkehr unklar. Dafür ist Janik Haberer nach Verletzungspause zurück auf dem Trainingsplatz. [weiter…]

Wann kommt Streich zurück?

Lars Voßler gab eine Prognose zur Stimmung seines Chefcoachs ab. „Das Spiel wird nicht dazu geführt haben, dass er zu Hause vor Freude herumspringt“, sagte Freiburgs Vertretungstrainer nach dem 1:3 bei der TSG Hoffenheim. Während zwar keiner die beiden Auftaktniederlagen am Fehlen von Christian Streich festmachen wollte, hoffen dennoch alle beim Sport-Club auf die Rückkehr des emotionalen Fußballlehrers. [weiter…]

Wann kommt Streich zurück?

Lars Voßler gab eine Prognose zur Stimmung seines Chefcoachs ab. „Das Spiel wird nicht dazu geführt haben, dass er zu Hause vor Freude herumspringt“, sagte Freiburgs Vertretungstrainer nach dem 1:3 bei der TSG Hoffenheim. Während zwar keiner die beiden Auftaktniederlagen am Fehlen von Christian Streich festmachen wollte, hoffen dennoch alle beim Sport-Club auf die Rückkehr des emotionalen Fußballlehrers. [weiter…]

Wann kommt Streich zurück?

Lars Voßler gab eine Prognose zur Stimmung seines Chefcoachs ab. „Das Spiel wird nicht dazu geführt haben, dass er zu Hause vor Freude herumspringt“, sagte Freiburgs Vertretungstrainer nach dem 1:3 bei der TSG Hoffenheim. Während zwar keiner die beiden Auftaktniederlagen am Fehlen von Christian Streich festmachen wollte, hoffen dennoch alle beim Sport-Club auf die Rückkehr des emotionalen Fußballlehrers. [weiter…]

Freiburgs Gegentore: „Das ist Wahnsinn“

Als Christian Günter am Samstag in der Interview-Zone des Sinsheimer Stadions sprach, lief auf einem Fernseher im Hintergrund gerade die Wiederholung des ersten Freiburger Gegentores beim 1:3 bei der TSG Hoffenheim. „Das ist Wahnsinn“, klagte Günter. Auch Vertretungstrainer Lars Voßler haderte mit dem Defensivverhalten seines Teams in den entscheidenden Szenen. [weiter…]

Niederlechner: „Hoffenheim war schlagbar“

Wieder gut gespielt, wieder keine Punkte. Beim 1:3 bei der TSG Hoffenheim setzt sich der unglückliche Liga-Start des SC Freiburg fort. Nach wackligem Beginn hatten die Breisgauer – erneut ohne ihren Cheftrainer Christian Streich auf der Bank – kurz vor der Halbzeit durch Florian Niederlechner die große Chance auf das 2:0. Der Stürmer vergab jedoch und stellte sich hinterher den Fragen des kicker. [weiter…]

Niederlechner: „Hoffenheim war schlagbar“

Wieder gut gespielt, wieder keine Punkte. Beim 1:3 bei der TSG Hoffenheim setzt sich der unglückliche Liga-Start des SC Freiburg fort. Nach wackligem Beginn hatten die Breisgauer – erneut ohne ihren Cheftrainer Christian Streich auf der Bank – kurz vor der Halbzeit durch Florian Niederlechner die große Chance auf das 2:0. Der Stürmer vergab jedoch und stellte sich hinterher den Fragen des kicker. [weiter…]

Niederlechner: „Hoffenheim war schlagbar“

Wieder gut gespielt, wieder keine Punkte. Beim 1:3 bei der TSG Hoffenheim setzt sich der unglückliche Liga-Start des SC Freiburg fort. Nach wackligem Beginn hatten die Breisgauer – erneut ohne ihren Cheftrainer Christian Streich auf der Bank – kurz vor der Halbzeit durch Florian Niederlechner die große Chance auf das 2:0. Der Stürmer vergab jedoch und stellte sich hinterher den Fragen des kicker. [weiter…]

Niederlechner: „Hoffenheim war schlagbar“

Wieder gut gespielt, wieder keine Punkte. Beim 1:3 bei der TSG Hoffenheim setzt sich der unglückliche Liga-Start des SC Freiburg fort. Nach wackligem Beginn hatten die Breisgauer – erneut ohne ihren Cheftrainer Christian Streich auf der Bank – kurz vor der Halbzeit durch Florian Niederlechner die große Chance auf das 2:0. Der Stürmer vergab jedoch und stellte sich hinterher den Fragen des kicker. [weiter…]

Niederlechner: „Hoffenheim war schlagbar“

Wieder gut gespielt, wieder keine Punkte. Beim 1:3 bei der TSG Hoffenheim setzt sich der unglückliche Liga-Start des SC Freiburg fort. Nach wackligem Beginn hatten die Breisgauer – erneut ohne ihren Cheftrainer Christian Streich auf der Bank – kurz vor der Halbzeit durch Florian Niederlechner die große Chance auf das 2:0. Der Stürmer vergab jedoch und stellte sich hinterher den Fragen des kicker. [weiter…]